Facebook
Heute, 01.10.2013
27°C
18°C
Spechtensee

Spechtensee

Ein wunderschöner kleiner Moorsee am südlichen Rand des Toten Gebirges ist der Spechtensee in Wörschachwald. Er liegt auf 1.051 m Seehöhe und ist eingebettet in eine bezaubernde Natur- und Pflanzenwelt voller bunter Blumen und duftenden Kräutern.

Der gemütliche Rundwanderweg um den idyllischen Spechtensee ist für die ganze Familie das richtige Programm. An heißen Sommertagen sollte man auch die Badesachen unbedingt dabei haben.

Den Ausgangspunkt der Wanderung kann man sich grundsätzlich aussuchen, wir empfehlen die Spechtenseehütte als Startpunkt. Von hier aus geht es in Richtung Westen am nördlichen Seeufer des Spechtensees entlang bis zur Wegkreuzung "Grantsch Brand". Von hier aus sind die beiden Einkehrmöglichkeiten Dachsteinblick und Wörschachwalderhof in Kürze zu erreichen.

Fortgesetzt wird der Rundweg in Richtung Südwesten, wodurch man zum wunderschönen Südufer des Spechtensees gelangt. Dieses ist im Juni und Juli übersät mit weißen Seerosen, die nicht nur Blumenliebhaber mit ihrer Schönheit zum Seufzen bringen. Weiter geht der Weg über ein Hochmoorgelände und über den Leistensattel gelangt man schließlich wieder zurück zur Spechtenseehütte, wo man sich abschließend noch mit regionalen Köstlichkeiten stärken kann.

Der einfache Rundwanderweg dauert nur circa 30 – 45 Minuten. Die idyllische Lage und Anziehungskraft des Sees laden aber zu einem längeren Verweilen ein. Im Sommer sollte man unbedingt auch die Badesachen einpacken, denn der Spechtensee ist ein beliebter Naturbadesee mit herrlicher Moorwasserqualität.

Bildrechte: F. Pritz, picturedesk.com

Unverbindliche Anfrage
Geben Sie hier Ihre Wunschreisedaten ein...